Rückblick  “RAP-CONNECTION 2 & Projektpräsentationen 2013

Rückblick “RAP-CONNECTION 2 & Projektpräsentationen 2013

Bilder Impressionen findest du hier

Die beiden Wittener Jugendzentren FREEZE und FAMOUS veranstalteten am Freitag den 06.12.2013 eine Hip Hop Jam mit einer CD Release-Party. Präsentiert wurden die Ergebnisse des Hip Hop Projektes “RAP-CONNECTION 2“, welches durch das Bundesprogramm „TOLERANZ FÖRDERN – KOMPETENZ STÄRKEN“ gefördert wird, um gemeinsam  ein Zeichen gegen Rassismus, Fremdenfeindlichkeit und Intoleranz in Witten zu setzen.
Live vorgestellt wurden Tracks  des Audio-CD-Samplers  RAP-CONNECTION 2 – RAP gegen Rassismus und für Toleranz – , die zuvor  in  mehr-tägigen Workshops in beiden Jugendzentren unter der Regie der beiden Wittener Szene-Rappern MEMO-X“ und “MESS“ aufgenommen und abgemischt wurden. Mit auf der Bühne >  MEMO-X, NENO, BUDDI & FRIENDS.

Im Vorfeld gab es  im Rahmen der Abschlussveranstaltung des Lokalen Aktionsplans Witten Infosstände der Koordinierungsstellen mit weiteren Projektpräsentationen aus 2013.
Das Projekt “Freeze + Famous RAP-Connection 2“ wurde im Rahmen des Bundesprogramms „TOLERANZ FÖRDERN − KOMPETENZ STÄRKEN” durch das Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend gefördert. Nähere Informationen dazu erhalten Sie unter:

www.toleranz-fördern-kompetenz-stärken.de